Nordkirchen - die Zukunftsgemeinde

"Durch den Glasfaserausbau im Innen- und Außenbereich sichert sich die Gemeinde einen Standortvorteil, der sie attraktiv für Einwohner und Gewerbe macht. In den letzten Jahren sind uns ja vor allem die umliegenden Gemeinden im Kreis Coesfeld hierbei etwas davongezogen, was sich natürlich unter anderem in den Steuereinnahmen wiederspiegelt. Ich denke, dass wir nun aufholen werden und insbesondere für Gewerbetreibende einen attraktiven Standort anbieten können. Nun gilt es, durch gute Konzepte für bezahlbaren Wohnraum, für die Anbindung an die Metropolregion Ruhrgebiet und an Münster sowie eine flächendecke Abdeckung mit neuesten Mobilfunkstandards wie 5G, die Attraktivität der Gemeinde Nordkirchen für die Menschen als Wohnort weiter zu steigern."

Lothar Steinhoff, Capelle, Ratsmitglied

In diesem Abschnitt möchten wir Sie über unsere Positionen und Ideen informieren und freuen uns auf Ihr Feedback, Ihre Anregungen unde Ideen! Sprechen Sie uns an!


 

19.09.2018 - EUROPÄISCHE MOBILITÄTSWOCHE : Nordkirchen fit für die Mobilität von morgen machen!

Doppelpack am Mittwoch!

Da wie jedes Jahr in diesen Tagen die "Europäische Mobilitätswoche" stattfindet, haben wir heute gleich zwei Termine zu diesem Thema gehabt.

Europäische ... was?!?

Genau! Jedes Jahr findet vom 16. - 22.9. die "Europäische Mobilitätswoche" statt. Unter der Schirmherrschaft des Bundesumweltamtes finden zahlreiche Aktionen zum Thema statt. Eine Übersicht ist auf der Internetseite des BUA (externer Link) zu finden.

Die im Rahmen der Schwerpunktbildung unserer politischen Arbeit gegründete Arbeitsgruppe zum Thema "Mobilität" hat aus diesem Anlass heute den Regionalverkehr Münsterland (RVM) in Lüdinghausen besucht um sich über die aktuellen Projekte und Sichtweisen des RVM zu informieren. Der Leiter des Verkehrsmanagements, Herr Klüppels, und sein Kollege Dr. Leistikow von der Koordinierungsstelle Westfalen gaben uns einen detaillierten Einblick und dadurch gute Impulse für die anstehenden Diskussionen zur Mobilität der Zukunft in Nordkirchen. Wir Danken Herrn Klüppels und Herrn Leistikow für die Zeit und die tolle Gesprächsrunde!

(v.l.: Kai Fuchs, Bernd Spelsberg, Petra Schröer, Gereon Stierl, Karl Heinz Fricke, Torsten Möller, Michael Klüppels, Dr. Andreas Leistikow)

Im Anschluss fand unser monatlicher Stammtisch in "Zois Taverna" in der Schloßsstraße in Nordkirchen statt. Der Ort passte zum Thema, denn der Fokus der Gespräche lag auf der zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h  auf der Schloßstraße und einer sich daraus ergebenden Gefährdung insbesondere von Kindern. Aufgekommen ist dieses Thema durch eine Initiative von Herrn Seifert aus Nordkirchen, der seinen Unmut über die aktuelle Lage in einer Facebook- Gruppe Luft verschafft hat. Dies haben wir aufgegriffen und Herrn Seifert zu unserem Stammtisch eingeladen. Wir haben uns sehr gefreut, dass er dieser Einladung gefolgt ist und mit uns sachlich und leidenschaftlich über das Thema diskutiert hat. Wir werden Herrn Seifert im Rahmen unserer Möglichkeiten bei seinem Anliegen unterstützen, damit die schlimmsten Befürchtungen niemals Wirklichkeit werden!

11.06.2018 - Die SPD gratuliert Björn Paulus zur Auszeichnung im Rahmen der CeBit

Wie die Ruhr Nachrichten am 11.06.2018 berichtet, gehört der junge Unternehmer Björn Paulus aus Nordkirchen mit seiner Parcelbox GmbH in der Branche Mobilität und Energie zu den Gewinnern des bundesweiten Wettbewerbs „We do digital" der Industrie- und Handelskammer (IHK). Der Preis wird ihm im Rahmen der CeBit am 12. Juni überreicht!

Die SPD in Nordkirchen gratuliert Herrn Paulus zu diesem tollen Erfolg!

Es zeigt, das sich insbesondere im "DigitalCampus" in Nordkirchen etwas entwickelt, von dem die Wirtschaft in Nordkirchen langfristig profitieren kann! 

Die nächsten Termine:

11.12.2018, 17:30 Uhr
Rat / Ausschüsse : Haupt- und Finanzausschuss

13.12.2018, 17:30 Uhr
Rat / Ausschüsse : Rat der Gemeinde Nordkirchen

16.12.2018, 10:00 Uhr
SPD-Stammtisch "Frühstücks-Edition"

Alle Termine