SPD-Familienministerin Franziska Giffey stellt "Gute-KiTa-Gesetz" vor

Veröffentlicht am 05.11.2018 in Bundespolitik

Man könnte meinen, nach den Landtagswahlen in Bayern und Hessen sowie der Ankündigung der Bundeskanzlerin Angela Merkel, auf eine Kandidatur zum Parteivorsitz zu verzichten, gäbe es aktuell keine aktive Politik in diesem Lande! Aber: weit gefehlt!

Wir in der SPD werden weiter intensiv daran arbeiten, dass alle(!) Kinder den Zugang zu einem qualifizierten Bildungssystem haben! Weil wir davon überzeugt sind, dass es uns in Deutschland dann gelingen wird, die vor uns liegenden Herausforderungen (z.B. Veränderung des Arbeitsmarktes durch die Digitalisierung, Veränderung der Alterstruktur in der Gesellschaft usw.) zu meistern!

In der Schlossgemeinde Nordkirchen wird durch die gute Arbeit der Verwaltung und der maßgeblichen Unterstützung durch die SPD-Ratsfraktion viel auf diesem Feld getan. Nicht ohne Grund geniesst die JCS-Gesamtschule eine überregionale Anerkennung und die Gemeinde hohe Beliebtheit gerade bei jungen Familien.

Aber damit nicht genug!

Unsere SPD-Bundestagsfraktion hat sich für die Kinder ins Zeug gelegt und mit dem "Gute-KiTa-Gesetz" einen Gesetzentwurf vorgestellt, der die Familien stärkt, die Qualitätsstandards an den KiTas sichert und Maßnahmen zur Gebührenfreiheit aufzeigt!

Wir von der SPD in Nordkirchen meinen: Geht doch! In Berlin wird also doch gearbeitet! :-)

Wir wünschen Euch einen guten Wochenstart!

MACHEN, was Nordkirchen bewegt!

https://www.spdfraktion.de/themen/damit-kind-packt-gute-kita-gesetz