Ratsfraktion hat sich konstituiert

Veröffentlicht am 03.06.2014 in Kommunalpolitik

Am Montagabend begann im Capeller Heimathaus für die SPD Fraktion die neue Legislaturperiode mit der Bildung der neuen Fraktion nach Abschluss der Kommunalwahlen und Feststellung des Wahlergebnisses durch den Wahlausschuss. Viele organisatorische Dinge waren zu regeln, wie etwa die Verabschiedung einer Geschäftsordnung. Wesentlicher ist aber sicherlich der einstimmige Beschluss, dass die Zusammenarbeit mit den Fraktionen von Bündnis 90/Die Grünen und UWG sowie der FDP auch in den kommenden sechs Jahren in der Gruppe Nordkirchen nahtlos fortgesetzt werden soll.

Einstimmig waren auch die Beschlüsse über die Festlegung des Fraktionsvorsitzes (Heiko Theis) und die stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden (Petra Schröer und Torsten Möller) sowie über den Fraktionskassierer (Paul Bogade).

Inhaltlich standen zwei Themen auf der Tagesordnung:

  • Die Unterschriftenaktion „weniger LKW-Verkehr in Südkirchen“ wird jetzt in einen entsprechenden Antrag an die zuständigen Stellen umgesetzt.
     
  • Die Capeller Mitglieder der SPD Fraktion werden sich wie angekündigt nach der konstituierenden Sitzung des Gemeinderates um die Bildung eines Dorfvereines bemühen, der die übrigen Vereine und die Gemeinde Nordkirchen bei der Erfüllung ihrer Aufgaben unterstützen soll.